Willm Rolf Meyer

Ratskandidat in Hösel – Wahlkreis 721

Liebe Bürger, liebe Bürgerinnen,

seit 42 Jahren lebe ich in Hösel und möchte wieder für den Stadtrat kandidieren. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Seit 2004 gehöre ich dem Rat der Stadt Ratingen an und bin Mitglied des Hauptausschusses, des Stadtentwicklungsausschusses und Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses. Neben dem Engagement in diesen Gremien habe ich mich in erster Linie als Interessenvertreter für Hösel und Eggerscheidt gesehen. Es ist nicht immer leicht Vorstellungen gegenüber den deutlich größeren Ortsteilen durchzusetzen. Der Waldgemeinde fühle ich mich tief verbunden.

Einiges haben wir nach langem Ringen erreicht:

  • der barrierefreie Umbau des S-Bahnhofes
  • Ganztagsschule und Kita Ausbau
  • Tempo 30 vor der Wilhelm Busch Schule
  • Weiterbau des Grünpark Fernholz

Vieles bleibt noch zu tun. Schwerpunkte der politischen Arbeit werden sein:

  • die Deckenerneuerung und beidseitige Bepflanzung der Bahnhofstraße
  • die Verschönerung der Eggerscheidter Straße mit Radweg und verbesserten Querungshilfen
  • Verdichtung der Busverbindungen nach Ratingen und Breitscheid/Mülheim
  • Schaffung von Kitaplätzen und preisgedämmtem Wohnen an der Goldkuhle
  • Verhinderung des 8 spurigen Ausbaus der A3
  • Lärmschutz und Landschaftsbrücke als Ausgleich für den Rastplatzausbau,
  • Sicherung der traditionellen Wegebeziehungen (Am Tannenbaum, Angerbachtal oberhalb der Eule)

Helfen Sie mit, Hösel zu modernisieren, aber den Charakter der Waldgemeinde zu erhalten. Hösel braucht eine starke Stimme im Rat der Stadt Ratingen.

Ihr Dr. Willm Rolf Meyer