Volkmar Berner

Ratskandidat in Mitte – Wahlkreis 705

Einigkeit, Recht und Freiheit sind die Grundlagen unseres Landes.
Dies sollte auch in einer Stadt, wie der Unseren so sein. Das heißt für mich, dass wir keine Stadt nur für Reiche und Privilegierte haben wollen, sondern eine Stadt, in der alle Menschen, egal welchen Einkommens, welcher Herkunft und welcher Überzeugungen, im Rahmen unseres Grundgesetzes, ein Zuhause finden sollen.

Der Umweltschutz und die Eindämmung des Klimawandels, mit den entsprechenden Maßnahmen, gehören dabei ebenso zu einer lebenswerten Stadt, wie auch ein funktionierendes Allgemeinwesen. Vom Kindergarten bis zum Seniorentreff.

Dabei ist es wichtig, dass eine Verwaltung pragmatisch an die Dinge und Aufgaben herangeht. Das bedeutet bürgernah und bürgerorientiert die Aufgaben wahrnehmen und somit zum Wohle aller handeln. Es fällt mir schwer zu glauben, dass sehr viele Vorgänge in einer Stadt, einer Stadtverwaltung in der heutigen digitalisierten Zeit noch solange dauern.
Einige Dinge gehen wegen der gesetzlichen Rahmenbedingungen sicherlich nicht schneller. Es sollen schließlich ausreichend Möglichkeiten bleiben, um sich seiner Überzeugungen entsprechend einbringen zu können.
Gerade zu Corona-Zeiten haben wir in dieser Stadt bewiesen, dass wir durchaus in der Lage sind schnell und umfangreich zu reagieren. Hier müssen wir entsprechend weitermachen.

Beruflich bin ich als IT-Entwickler in einem Kommunikationskonzern tätig. In meiner Freizeit engagiere ich mich für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Ratingen oder bin als “Blauwasser-Segler” auf den 7-Weltmeeren zu neuen Ufern unterwegs…

Herzliche Grüße
Volkmar Berner

“In Zeiten wo wir eher wissen was uns trennt, braucht es Brückenbauer die versuchen das Verbindende zwischen den Menschen zu finden…”